Beitrag | Wer jetzt nicht investiert, ist selber schuld! - VIAREALIS - Unsere Erfahrung ist Ihr Kapital.
Zurück

Wer jetzt nicht investiert, ist selber schuld!

Was für tolle Nachrichten für unsere Landeshauptstadt Dresden! Gleich zwei Weltkonzerne planen den Bau neuer Werke an der Elbe.

Der Tabakkonzern Philip Morris investiert 320 Millionen US-Dollar in eine neue Fabrik, die ab 2019 in Betrieb gehen soll. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen dort rund 500 Beschäftigte Tabaksticks für neuartige E-Zigaretten produzieren. Mit dem Bau der Fabrik soll Ende kommenden Jahres begonnen werden. „Die Investition ist ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg in eine rauchfreie Zukunft“, erklärte Stacey Kennedy, Vorsitzende der Geschäftsführung der Philip Morris GmbH.

Außerdem baut das deutsche Traditionsunternehmen Bosch ein neues Halbleiterwerk in der sächsischen Stadt, die Baukosten werden auf rund eine Milliarde Euro geschätzt. Auch Bosch will sein Werk bis 2019 fertigstellen, die Produktion soll nach einer Anlaufphase im Jahr 2021 beginnen. Dann werden bis zu 700 neue Mitarbeiter in dem neuen Werk beschäftigt sein.

Quelle: Stern

Doch das ist noch nicht alles, Medienberichten zu Folge möchte auch der Autohersteller Daimler und der Feinkostkonzern Hohmann in das Dresdner Umland investieren.

Tausende neue Arbeitsplätze entstehen bis 2020 in Dresden! Die Attraktivität der Stadt als Immobilienstandort steigt somit weiter rapide an.

Wer jetzt nicht investiert, ist selber schuld…

Sie haben nicht das richtige gefunden oder haben eine andere Frage?Schreiben Sie uns doch eine Nachricht und wir werden uns bei Ihnen melden.